Archiv

NorNed und NorGer

Im Jahr 2008 wurde vom niederländischen Stromnetzbetreiber Tennet B.V., in Kooperation mit der norwegischen Statnett, das Überseekabel NorNed in Betrieb genommen. Nach nur vier Monaten spielte dieses Vorhaben bereits Erträge in Höhe von 70 Millionen Euro ein. Bei diesem Projekt kann jedoch nicht von Ökostrom die Rede sein, da während der Nacht, Strom aus niederländischen Kernkraftwerken nach Norwegen übertragen wird. Eine ähnliche Vorgehensweise wäre auch beim NorGer Projekt möglich, da hier keine Verpflichtende Stellungnahme von Seiten des Konsortiums abgegeben wird.

Sollte das deutsch-norwegische Überseekabel laut KraftNAV als Kraftwerk annerkannt werden, dann gäbe es für die NorGer eine Garantie zur dauerhaften Stromeinspeisung in das deutsche Hochspannungsnetz.

Hinterlasse eine Antwort