Archiv

TenneT

Die Tennet B.V. ist ein niederländisches Unternehmen, welches zu 100 Prozent dem niederländischen Staat gehört. Hauptsitz der Gesellschaft ist im am Niederrhein gelegenen Arnheim. Das Unternehmen beschäftigt ungefähr 1825 Mitarbeiter und besitzt Hochspannungsverbindungen mit einer Gesamtlänge von ca. 9000 km. Davon sind 2685 km 220 kV und 380 kV Freilandleitungen, sowie 5716 km 110 kV und 150 kV Leitungen plus 246 Umspannwerken und Schaltstationen. (Stand: März 2010)

Zum 01.Januar 2010 erwarb die Tennet B.V. das ca. 10.700 km lange Stromnetzt der Transpower GmbH (ehemals E.ON Netz GmbH). Das deutsche von E.ON übernommene Stromnetz wird von der Tennet TSO GmbH verwaltet.

Zwischen 2006 und 2008 investierte das Unternehmen, gemeinsam mit der norwegischen Statnett, 600 Millionen Euro in die Verlegung eines 580 km langen Überseekabels, welches den niederländischen und norwegischen Strommarkt verbindet.

Bei diesem Projekt wird zuviel produzierter Strom zu günstigen Preisen aus den Niederlanden nach Norwegen übertragen und dort in Wasserspeicherkraftwerken eingelagert. Der übertragene Strom wird unter anderem durch Kernkraftwerke erzeugt und dann in teurere Energie aus Wasserkraft umgewandelt.

Während der Überführung durch das HGÜ-Kabel während der Durchleitung ca. 7-10 Prozent des Stromes verloren.

Hinterlasse eine Antwort