Archiv

Was ist TenneT

Tennet B.V. ist ein Stromnetzbetreiber mit Sitz im niederländischen Arnheim. Das Unternehmen wurde im Jahr 1998 gegründet und gehört zu 100 prozent dem niederländischen Staat. Durch das zur Gründungszeit gültige niederländische Elektrizitätsgesetz wurde Tennet zum unabhängigen Verwalter des Hochstromübertragungsnetz ernannt.

Das deutsche Stromübertragungsnetz wird von vier Netzbetreibern verwaltet. Aufgrund eines bis 2009 laufenden Kartelverfahrens gegen den E.ON Konzern, veräußerte dieser sein eigenes Stromnetz an die Tennet B.V..

Zuvor wurde das Netz durch die konzerneigene E.ON Netz GmbH verwaltet, welche zwischenzeitlich als Transpower GmbH ausgegliedert wurde und später in den Besitz des niederländischen Stromnetzbetreibers überging.

Das Kartellverfahren gegen die E.ON AG wurde aufgrund des Verkaufes eingestellt.

Die Tennet B.V. übernahm das gesamte Unternehmen inklusive seiner 700 Mitarbeiter und betreibt in Deutschland 220 kV und 380 kV Freilandleitungen mit einer Gesamtlänge von ungefähr 10.700 km.

Das NorGer Projekt wird aufgrund des Anlandepunktes in Butjadingen zu einem Einspeisepunkt des TenneT Netzes verlegt.

Aufgrund der Laufzeitverlängerung des Kernkraftwerkes Unterwesers ist die Einspeisung beim dort gelegenen Umspannwerk nicht möglich. Stattdessen wurde vom Netzbetreiber eine Anschlusszusage für das noch nicht gebaute Umspannwerk in Moorriem gegeben.

Hinterlasse eine Antwort